BB_RW_Katberg.jpg
RettungsdienstRettungsdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Rettungsdienst und Fahrdienst
  3. Rettungsdienst

Rettungsdienst

Ansprechpartner

Leiter Rettungsdienst / Fahrdienst
Andreas Meyer

Tel: 03601 81 01 - 40
a.meyer(at)kv-muehlhausen.drk.de

Windeberger Landstraße 38
99974 Mühlhausen

 

 

Die Notfallversorgung ist in Deutschland in drei Bereiche gegliedert:

  • den ärztlichen Bereitschaftsdienst der niedergelassenen Vertragsärzte,
  • den Rettungsdienst und
  • die Notaufnahmen/Rettungsstellen der Krankenhäuser

Der Rettungsdienst: 112

Bei lebensbedrohlichen Notfällen, wie Herzinfarkt, Schlaganfall und schwere Unfälle, alarmieren Sie den Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112.

In jedem Bundesland regelt ein Landesgesetz den Rettungsdienst. Das Deutsche Rote Kreuz wirkt im Rahmen dieser landesgesetzlichen Regelungen im Rettungsdienst mit.

Über die Notrufnummer 112 erreichen Sie die örtlich zuständige Rettungsleitstelle. Diese nimmt Ihr Hilfeersuchen entgegen und alarmiert entsprechend der geschilderten Lage die erforderlichen Rettungsmittel (z.B. Rettungswagen, Notarzt, Feuerwehr, Berg- und Wasserrettung).

Berufsausbildung Notfallsanitäter

Seit dem 1. September 2015 bilden auch wir den neuen Beruf des Notfallsanitäters aus. Wir arbeiten dabei eng mit der Staatlichen Rettungsdienstschule in Mühlhausen zusammen. Derzeit wird überall in Deutschland der Beruf des Rettungsassistenten in die neue Berufsbezeichnung Notfallsanitäter überführt. Auch erfahrene Mitarbeiter können sich durch eine Staatliche Ergänzungsprüfung dazu qualifizieren. Wir bilden jetzt und in Zukunft pro Lehrjahr 2 Auszubildende aus. Die Lehrzeit dauert 3 Jahre. Die Notfallsanitäteranwärter bekommen in dieser Zeit einen festen Ausbildungsvertrag und eine Ausbildungsvergütung.

Noch mehr Informationen dazu gibt es auch in der Rettungsdienstschule Mühlhausen "Johann-August-Röbling-Schule" der Beruflichen Schulen in Mühlhausen. Einfach diesem LINK folgen.